Angel Fly

Angel fly

Mein Layout mit dem Thema Engelchen flieg. 

Als Grundlage habe ich weißen Cardstock benutzt und ihn dann mit Kreisen in unterschiedlichen Größen verziert. Mit hellblauem Gesso und farblich passendem Distressspray wurden noch Akzente gesetzt.

Hier seht ihr ein luftiges Layout zum Thema 'Engelchen flieg'. Das Farbschema bei diesem Layout orientiert sich stark an den Bildern. Das ist vermutlich die schwierigste Lektion beim Scrapbooking. Oft hab ich schöne Fotos, die ich liebe, die aber farblich so undefiniert sind, dass ich zunächst gar nicht weiß, welches Farbschema mir dazu gefällt. In solchen Fällen hilft einfach ausprobieren. Legt euch die Fotos auf eine große weiße Fläche und fangt dann an verschiedene Papiere darunter zu drapieren. Ihr werdet staunen, wie schnell man dann doch ein Farbkonzept zu seinem Layout entwirft. Ich schneide mir dann meist kleinere Stücke von den Papieren ab und lege sie an die Seite. Somit hab ich mein Farbkonzept immer neben mit parat.

Und hier seht ihr mein Layoutsketch:

Die Fotos haben jeweils ein quadratisches Format und wurden nah aneinander geklebt. Sowas empfiehlt sich immer, wenn man Fotos hat, die eine Bewegung zeigen. Also in meinem Fall meine Tochter die 'fliegt'. Wenn eure Fotos von Grund auf verschiedene Settings haben, solltet ihr einen Abstand einplanen oder gegebenenfalls sogar auf ein neues Layout ausweichen. 

Verziert habe ich das ganze dann mit verschieden großen Kreisen. Ich habe nur 3 verschiedene Kreisgrößen verwendet. Mehr sollten es nicht sein, da man sonst Gefahr läuft, dass das Bild zu unruhig wirkt. Außer man steht natürlich auf diese Unruhe, dann ist auch das erlaubt. Denn das ist ja das schöne bei Scrapbooking. Erlaubt ist, was gefällt.

Zum Schluss durften natürlich ein paar Glitzer/Distress Akzente nicht fehlen. 

Jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Nachscrappen!

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.